CDU erfreut über Zuspruch für Gnisa

Konsequent für Sicherheit und Ordnung

Die CDU Kreistagsfraktion reagiert erfreut auf den Zuspruch, den Landratskandidat Jens Gnisa von Mitgliedern aus unterschiedlichen Gruppen des neu zusammengesetzten Kreistags erfährt. „Mit der Landrats-Stichwahl am Sonntag erfolgt die Weichenstellung für die Zukunft Lippes und der Menschen, die hier zuhause sind. Dabei geht es natürlich um Fragen des Klimas und einer vielfältigen Gesellschaft, aber darüber hinaus und besonders für Lippe auch um Fragen von Sicherheit und Ordnung sowie Wirtschaft, Mobilität, medizinischer Versorgung, Familie, die der künftige Landrat mit dem Kreistag lösen muss“, skizziert Vorsitzender Andreas Kasper das Spektrum.

Kasper fordert klare Positionen und mutige Entscheidungen vom neuen Landrat. „Auch brisante Themen müssen endlich angepackt und aufgearbeitet werden. So gibt es soziale Brennpunkte in Lippe, die das Sicherheitsgefühl der Menschen und ihr Zusammenleben beeinträchtigen. Um die Probleme aus der Welt zu schaffen, kommt es an auf eine ordnungsrechtlich fundierte Vorgehensweise. Recht und Ordnung im Kreis muss der Landrat - mit Augenmaß und zugleich konsequent - durchsetzen können und wollen. Jens Gnisa ist dazu bereit“, erklärt Kasper für die CDU-Fraktion. Inhaltlich unterscheidet sich die CDU-Fraktion damit von den lippischen Grünen, die in ihrem Wahlaufruf für den amtierenden Landrat eben diese ordnungsrechtlich bestimmte Herangehensweise ausdrücklich ablehnen. „Kein gutes Signal für die betroffenen Menschen“, kommentiert Kasper. Er kritisiert, dass schon bisher viel zu wenig bewirkt wurde. „Deckel drauf“ dürfe nicht die Devise sein.


25. September 2020

CDU-Fraktionen

in Nordrhein-Westfalen
www.cdu-nrw-fraktion.de
im Bundestag
www.cducsu.de

Kreis Lippe

Hier finden Sie die Internetseiten des Kreises Lippe:
www.lippe.de

Zur Partei
Informationen der Bundespartei